Beispiele
Beispiel1
Haben Sie die Figur auf Anhieb erkannt? Sehen Sie die zwei Flügel, das Gewandt und den Kopf?

Wir haben es hier mit einem Lichtwesen zu tun, dass in der christlichen Weltanschauung als "Engel" bezeichnet wird. Vom Kopf dieses Wesens gehen zwei "Hörner" ab. Es sind Sensoren, ähnlich wie wir sie von den Schnecken auf der Erde kennen. Diese Sensoren dienen allerdings in diesem Fall der Kommunikation über die mentale Fähigkeit des Wesens.
Beispiel2
Fotografieren Sie doch einmal die Blüten in Ihrem Garten und machen Sie mittels der Technik des Spiegelns Naturwesen, man nennt sie Naturgeister, sichtbar.

Trolle in Skandinavien und Wichtelmännchen bei uns sind die Erscheinungsformen, die gerne in Märchen und Sagen eingebaut werden. Diese Wesen sind aber durchaus in der Natur zu entdecken, wenn man weiß, wie es gemacht wird. In diesem Bild sehen wir ein Blumenwesen. Die bisherigen Beobachtungen zeigen, dass diese putzigen Erscheinungen mit der Blüte altern, dass heißt sich verändern.
Beispiel3
Für den menschlichen Verstand, wenn er das erste Mal damit konfrontiert wird ist es verwirrend Figuren, Gebäude, Türme und Gestalten zu erkennen.

Es sind keine Produkte der Fantasie unseres Gehirns, sondern real-existierende Formen, die sich im Universum bilden und die wir nun mittels der Technik des Spiegelns sichtbar machen können. Nun kommt es darauf an, dass Sie selbst die Möglichkeiten dieser Kunst für sich entdecken.
Haben Sie selbst tolle gespiegelte Bilder, die wir in unseren Beispielen veröffentlichen sollen?
Senden Sie uns Ihre Bilder mit Deutung einfach an folgende E-Mail-Adresse:
beispielbild@online-bildspiegler.de